Die längste Theke der Welt

Am vergangenen Freitag sind wir kurzfristig für einen Tag nach Düsseldorf gefahren.

Ich habe aus dem Hobbybrauer-Forum Hinweise zu bewährten Hausbrauereien in der Altstadt aufgegriffen und so wurden wir auch nicht enttäuscht. Wir genossen die Altbiere der Brauereien Zum Schlüssel, Uerige, Kürzer, Schumacher (Im Goldenen Kessel) und Füchschen …und natürlich einen Killipitsch. Alle Biere waren lecker. 🙂 Ich möchte nicht behaupten, ernsthaft Unterschiede schmecken zu können. Ich konnte an diesem Tag nicht einmal bestätigen, dass das Uerige als bitterer gilt. Die Preise lagen durchweg bei 2,20€ für 0,25l bzw. 1,90€ für 0,2l.

Düsseldorfs Altstadt ist tatsächlich eine riesige Partyzone. Manche Ecken sind mir am Abend allzu laut und überfüllt, aber bei den genannten Gasthäusern fanden wir bei herrlichem Sommerwetter immer ein Plätzchen an einem Stehtisch im Freien. Lediglich rund ums “Kürzer” in der Kurzen Straße war es mir am Abend deutlich zu überfüllt, hier hatten wir uns aber glücklicherweise schon am ruhigen Nachmittag zwei Gläser gegönnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.