Überarbeitetes WordPress Plugin

Im Mai hatte ich mir bereits ein WordPress-Plugin gebastelt, um Rezepte aus dem “Kleinen Brauhelfer” auf diesen Seiten einzbinden. Dieses Plugin habe ich nun noch einmal vollständig überarbeitet.

Nun ist es nicht mehr erforderlich, die einzelnen Rezepte als XSUD-Files aus dem KBH zu exportieren und in WordPress zu importieren. Vielmehr greift das Plugin nun direkt auf die SQLite3-Datenbank des KBH zu. Einzige Vorausssetzung: Die Datenbank muss im Filesystem des Webservers zu finden sein, ggf. mittels einer automatiserten Synchronisation.

Der neue “shortcode” zur Anzeige der Rezeptdetails kann nun so angewendet werden:

[kbh-recipe title="#001%" /]

Das %-Zeichen ist ein SQL-Wildcard. Eine tabellarische Auflistung von Suden sieht nun so aus:

[kbh-recipes select="." /]

Es können auch Daten für das Steuerformular 2075 aufbereitet werden:

[kbh-recipes mode='steuer' select='strftime("%Y",Braudatum) = "2018" AND Sudname LIKE "#%" AND NOT Sudname LIKE "#000%"' /]

Ein XSLT-Stylesheets gibt es nicht mehr, der HTML-Code wird direkt im PHP-Plugin-Code erzeugt. Ich rechne weiterhin damit, dass ich im Laufe der Zeit noch Dinge verfeinern werde.

Wen dieses überarbeitet Plugin interessiert, dem stelle ich meinen Code gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.