Läutern

Als Läutern bezeichnet man das Abtrennen des Trebers von der Würze, in der möglichst viel aus dem Malz gelöster Extrakt landen soll. Meist wird dies durch Nachguss-Wasser unterstützt.

Beim Grainfather geschieht das Läutern recht einfach dadurch, dass der Malzzylinder über die Würze gehoben wird, so dass die Würze durch das untere Siebblech des Malzzylinders in den Behälter zurück läuft, der anschließend als Sudpfanne genutzt wird. Der Nachguss wird beim Läutern einfach auf das obere Siebblech des Malzzylinders gegossen.

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.