Umstieg auf Brewtools

Nach gut vier Jahren und über 50 Suden mit dem Grainfather G30 möchte ich nun meinen lange gehegten Wunsch nach einem neuen Brewtools B40Pro System wahr werden lassen.

Schon seit einigen Monaten sauge ich Informationen zum System auf. Aufmerksam wurde ich durch erste Berichte von David Heath auf seinem Youtube Kanal. Er hob von Beginn an die große Flexibilität und Qualität des Systems heraus. Der YouTube-Kanal “Portly Gentleman” umfasst zahlreiche Details zu Brautagen, Setups, Tipps und Zubehör rund um die Brewtools-Systeme. Schließlich waren zwei Facebook-Gruppen sehr hilfreich, um abschließend die richtigen Komponenten zu bestellen.

Ich erwarte aufgrund der vielen Konfigurations- und Bedienungsmöglichkeiten durchaus eine längere Lernkurve als beim Grainfather, aber dafür hoffentlich auch nach einiger Zeit mehr Möglichkeiten die Flexibilität des System ausnutzen zu können, beispielsweise durch einen besseren Whirlpool, klarere Würze und mehr Komfort bei der Reinigung.

Die Komponenten sind:

Ich habe die Teile in dieser Woche bei Mashcamp bestellt, nachdem mir die Preise dort sogar etwas günstiger als bei einer Direktbestellung beim Hersteller zzgl. MwSt erschienen. Außerdem gehe ich so mit der Lieferung aus Österreich Zollproblemen aus dem Weg. Schließlich erwies sich auch der Support als überaus schnell und freundlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.