#049 Blondie IV

Der erste Sud im neuen Jahr und in der neuen Brauküche wird ein alter Bekannter: Blondie. Etwas veränderte Schüttung mit höherer Stammwürze und andere Hopfen, aber wieder mit der BE-256 vergoren.

#049 Blondie IV 2022-02-13
Das dritte Blondie, diesmal etwas stärker.
Status leer
Stil gemäß BJCP Guidelines (2015) Belgisches Blond Ale
Abgefüllte Biermenge 18,9 Liter
Gebinde 1 * 19l (Keg #4)
Restbestand 9,9 litre
Erzielte Stammwürze 15,4 °P
Gemessener Restextrakt 2,6 GG%
Alkohol 7,0 %vol
Berechnete Bittere 18 IBU
Berechnete Farbe 10 EBC        
Energiegehalt 57 kcal/100ml
Song zum Bier Blondie – One Way or Another
Tasting / Bewertung 4,2

Wasser / Schüttung / Maischen / Läutern 5,900 kg
Hauptguss-Restalkalität 0,6 °dH
Chlorid-Sulfat-Verhältnis gesamt 1 : 2,9
Pilsner, Weyermann, Germany 72,9 % 4,300 kg
Vienna Malt, Germany 17,8 % 1,050 kg
Munich Malt, Germany 5,1 % 0,300 kg
Carapils/Carafoam (2019-12), Weyermann, Germany 3,4 % 0,200 kg
Caramel Aromatic (2019-11), BestMalz, Germany 0,8 % 0,050 kg
Maische pH-Wert 5,5
Hauptguss & Einmaischen 67 °C 19,4 Liter
Kombirast 67 °C 60 Minuten
Abmaischen 78 °C 10 Minuten
Nachguss 78 °C 12,3 Liter
Würzekochen 60 Minuten
Columbus (Tomahawk), Pellets, 15,9 %α, 0,5 g/l 10 g Vorderwürze
Irish Moss, 0,2 g/l 5 g 10 Minuten
Yeast Nutrients, 0,2 g/l 5 g 10 Minuten
Amarillo, Pellets, 8,0 %α, 1,0 g/l 20 g Kochende
Columbus (Tomahawk), Pellets, 15,9 %α, 1,0 g/l 20 g Kochende
Gärung 10 Tage
Ausschlag- und Anstellmenge 21,0 Liter
Safebrew Abbey Ale, BE-256, Fermentis 1 pkg
Hauptgärung 18 °C 10 Tage
Mangrove Jack's Liquid Beer Finings, 1,0 ml/l 20,0 ml Nachgärung
Scheinbarer Endvergärungsgrad 83 %
Abfüllung 2022-02-22
Gebinde 1 * 19l (Keg #4)
Gemessene Karbonisierung 5,1 g/l
Metadaten
BrauerFrank Steinberg
BrauartAll Grain
Software / DatenquelleBrewfather 2.8.2
EquipmentFrankensteiner Grainfather
Lobguch
Letztes Update2022-05-29

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.